You are currently viewing Handball Förderverein Mintraching-Neutraubling

Handball Förderverein Mintraching-Neutraubling

Mike Herrmann, der Vorsitzende des Handball-Fördervereins Mintraching-Neutraubling, freute sich den Jugendleiterinnen Handball des FC Mintraching (Micha Schiller und Claudia Schnabl) viele neue Trainingsutensilien im Wert von ca. 600,- EUR überreichen zu dürfen. „Mich freut es außerordentlich, dass die Handballjugend der SG Mintraching Neutraubling während der ganzen Coronazeit über, ein kreatives Trainingsangebot für die vielen Kinder und Jugendlichen anbieten konnte. Auch die Trainerinnen nutzten die Zeit zur Fortbildung für das Jugendzertifikat der Bayerischen Handballverbandes, was wir als Förderverein ebenfalls gerne unterstützt haben. Da ist es nur logisch, dass wir auch in moderne und neue Trainingsgeräte investieren, die in den Lehrgängen praktisch angewandt wurden.“ Mit rund 50 Förderern und Gönnern des Handballsportes unterstützt der Förderverein seit über 15 Jahren die Jugendarbeit der SG Mintraching-Neutraubling.

Sepp Eder, als Vorstand des FC Mintraching, würdigt die Jugendarbeit der Handballer: „Die Handballabteilung gehört zu den größten Abteilungen im Gesamtverein und leistet seit Jahrzehnten einen wichtigen Beitrag für das Bereitensportangebot für Kinder und Jugendliche. Es ist immer wieder schön zu sehen, dass Talente aus der Talentschmiede Mintraching die Gemeinde bayernweit vertreten. So kann es sich auch sehen lassen, dass die 1. Damenmannschaft in der höchsten bayerischen Liga spielt und somit das Aushängeschild nicht nur für die Abteilung, sondern auch für den ganzen Verein ist.“

„Damit drei Damenmannschaften am aktiven Spielbetrieb teilnehmen können, braucht es eine breite und nachhaltige Jugendarbeit“ so Jugendleiterin Micha Schiller: „Wir sind einer der wenigen Vereine in Ostbayern, die im weiblichen Bereich nahezu alle Jugendmannschaften im Spielbetrieb haben – zum Teil sind sogar 2 Mannschaften im Spielbetrieb organisiert“. Bei der SG Mintraching-Neutraubling sind rund 150 Kinder und Jugendliche aktiv. „Wir sind ganz gut durch die Coronazeit gekommen und freuen uns umso mehr, dass die Saison nun zu Ende gespielt werden kann und weiterhin so viele Kinder und Jugendliche mit Freude und Eifer dabei sind. Wir schauen zuversichtlich nach vorne und werden unser Bestes bei den anstehenden Qualifikationsturnieren der weiblichen B-Jugend für die Landesliga versuchen.“
Claudia Schnabl, selbst Jugendtrainerin, gibt einen Ausblick auf die weiteren Aktivitäten: „Ab Sommer planen wir ein weiteres Trainingsangebot für NeueinsteigerInnen in die Mini III. So können sich die Jahrgänge 2016 spielerisch mit dem Handball vertraut machen. Das Handball-Jugendcamp, das von der SG in Neutraubling organisiert wird und in den Osterferien stattfindet, ist bereits ausgebucht. Es kommen auch wieder die ersten Einladungen für Rasen- und Spaßturniere, die im Jugendbereich auch immer ein Highlight sind.“ Kontakt: abt.handball@fc-mintraching.de